Kursleiterin: Diana Hauck
Kosten: 20€/Person
Anmeldung: d.hauck@gmx.net oder instagram: diana_hauck_yoga

Yin und Yang stehen für zwei sich ergänzende Prinzipien, das eine kann ohne das andere nicht existieren.

Im Yoga ist das Yang das kräftige, starke, dynamische Prinzip, Yin das ruhige, stille, nährende Prinzip.

Wir beginnen diese ausgedehnte Yogastunde mit aktivierenden Sonnengrüßen und stärkenden Asanas wie den Kriegerstellungen (und sicher auch der ein oder anderen plank :-)). Das Herz-Kreislaufsystem wird angeregt und die Muskeln gestärkt und gedehnt.

Im Anschluss gehen wir über in eine Yin-Yoga-Praxis, in welcher wir länger in einzelnen Asanas verweilen. Hier lösen sich muskuläre Spannungen auf und wir tauchen, auch mit der Nutzung von Hilfsmitteln, tiefer in die Dehnungen ein, welche auf der körperlichen Ebene unsere Faszien fokussiert.

Die Verbindung beider Aspekte unseres Seins (Yin und Yang) ermöglicht Dir ein Ankommen und Spüren deines Körpers auf muskulärer Ebene wie auch auf der Ebene der Faszien (des Bindegewebes).

Über diesen intensiven Kontakt auf der körperlichen Ebene kannst Du auch geistig und emotional bei Dir ankommen und loslassen.

Yogaerfahrung ist für diese Stunde hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich.